HAUT- UND LASERZENTRUM an der KLINIK SILOAH

MEDIZINISCHE KOSMETIK

Microdermabrasion
Prinzip und Durchführung der Behandlung:
Hierbei wird mit Hilfe feiner Mikrokristalle nach dem Prinzip des Sandstrahlers ein sanftes Abtragen von oberflächlichen Hautschichten vorgenommen. Diese Art von Schälung hat auch Tiefeneffekte, ohne Hilfe chemischer Wirkstoffe und ohne sichtbare Schuppenreste. Es ist ein leichtes Prickeln zu verspüren, eine Betäubung ist in keinem Fall erforderlich.
Die Anzahl der Behandlungen richten sich nach dem Befund. Im Allgemeinen wird eine Serie von 3 - 5 Behandlungen im wöchentlichen Abstand durchgeführt. Zur Aufrechterhaltung des Effektes können auch weitere Behandlungen in grösseren Abständen notwendig sein.

Anwendungsbereich:
Die Microdermabrasion ist eine schonende Behandlung, die bei jedem Hauttyp und in jedem Alter durchgeführt werden kann. Die Behandlung ist sowohl für das Gesicht als auch für andere Körperpartien geeignet!

Aus der Abtragung von tieferen Zellschichten resultiert eine Verbesserung des Hautbildes (neuer Glanz, Glätte, Geschmeidigkeit). Gleichzeitig gehen die Effekte mit einer deutlichen Verminderung von feinen Fältchen und Poren und einem Ausgleich von Pigmentunregelmässigkeiten einher. Punktuell sind auch einzelne Hautveränderungen, wie Akne- und Windpockennarben oder einzelne tiefere Falten und Schwangerschaftsstreifen einer Behandlung zugänglich.
Beachte: Über 24 Stunden nach Microdermabrasion ist eine leichte Rötung möglich, die mit Make up abgedeckt werden kann. Die Haut kann vorübergehend etwas empfindlich gegen Wind und Wetter sein. Intensive Sonneneinstrahlung sollte über zirka zwei Wochen vermieden werden.

Kosten?
Je nach Gebiet und Aufwand werden ca. 130 CHF/ Sitzung veranschlagt.

Gibt es Alternativen?
Insbesondere oberflächliche und tiefe Peels können alternative Möglichkeiten darstellen. Mikrodermabrasion kann auch in Kombination mit Masken oder einem Radiowellen-Verfahren angewendet werden. Fakt ist aber, dass dieses Verfahren kein Laserskinresurfacing (spezielle Abtragungslaserung) ersetzen wird.